WillkommenBesuchszeiten

Besucherbeschränkung und Mundschutzpflicht im KKH Schleiz

Haben Sie dafür Verständnis, dass zum Schutz unserer Patienten/Ihrer Angehörigen die Besuchsregelungen aktuell verändert und angepasst werden müssen:

  • Es besteht Besuchsverbot.
  • In dringenden Einzelfällen wenden Sie sich bitte telefonisch an den behandelnden Arzt.


Auch Patienten müssen Mund-Nasen-Schutz tragen

Im Kreiskrankenhaus Schleiz gilt auch für Patienten, die sich in den Räumlichkeiten des Krankenhauses  bewegen, eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Für diesen Schutz können neben  einer einfachen Stoffmaske auch Tücher oder Schals zum Bedecken von Mund und Nase genutzt  werden. Die Regelung lehnt sich an die von der Thüringer Landesregierung verordneten Pflicht  zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen an.
Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt für alle ambulanten Patienten und Patienten  mit geplanten Behandlungen (elektiv), die in Greiz oder Schleiz das Krankenhaus betreten. Auch stationäre Patienten sollen beim Verlassen des Patientenzimmers - zum Beispiel zur Untersuchung oder zum Spaziergang - einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Zum Seitenanfang